Fischereiverein-BACA

bei uns auf den Teichen das Hobby für Jung und Alt genießen….

Archiv für den Monat November 2012

Nov
30

Fisch des Jahres 2019

Von leopold veröffentlicht


Bachforelle

Die Bachforelle

 

 

Nov
29

Von leopold veröffentlicht

 

 

 

 

Nov
29

Vereinsstatuten

Von leopold veröffentlicht

 

Vereinsstatuten neu

Wahlordnung

 

 

 

Nov
27

Jahreslizenzen

Von leopold veröffentlicht

Solltest du Interesse an einer Jahreslizenz an einem der Teiche haben, so kontaktiere bitte

unseren Schriftführer Gerald Schwingenschlögl unter Tel: 0660-7267972

oder per E-mail: hg.schwin@gmx.at  oder Leopold Reisinger unter 0676-6070920. E-Mail: reisi1@aon.at

 

Foto Tiefenkarte Raasdorfer Teich 

Nov
27

Fragebogen Auswertung

Von leopold veröffentlicht

Fragebogen Auswertung

Nov
23

Brittelmaße & Schonzeiten

Von Jürgen Mattes veröffentlicht

Schonzeiten und Brittelmasse

Schonzeiten und Brittelmasse neu

 

Nov
21

Verein Kto.Nummern

Von leopold veröffentlicht

 

Vereins / Konto Nummern bei der Bank Austria

 

 

JAHRESKARTEN (HAUPTKONTO)

 

Konto Nr: 52098999555

IBAN = AT84 1200 0520 9899 9555 / BIC = BKAUATWW

 

MITGLIEDSBEITRÄGE

 

Konto Nr: 52098888222

IBAN = AT45 1200 0520 9888 8222 / BIC = BKAUATWW

 

VERANSTALTUNGEN

 

Konto Nr: 52098999505

IBAN = AT76 1200 0520 9899 9505 / BIC = BKAUATWW

 

RÜCKSTELLUNGEN

 

Konto Nr: 52098999563

IBAN = AT62 1200 0520 9899 9563 / BIC = BKAUAATWW

Nov
21

Kalender 2012

Von leopold veröffentlicht

Kalender Fisherman 2012

Nov
20

Fischbesatz

Von leopold veröffentlicht

Forellenbesatz 2020

Am 28.03.2020 wurden in allen 3  Teichen  die Forellen besetzt. Pro Tag dürfen 2  Forellen gefangen und sich angeeignet werden. Eintragung in der Rubrik: Raubfische.   Es besteht keine Raubfischsperre!

Foto2 Forellenbesatz 2020 IMG_6313 IMG_6314 IMG_6324 IMG_6327 IMG_6341

.

Karpfen- Zander- Welsbesatz 2019

Am 15.10.2019 wurden im Raasdorfer Teich und der Schweitzer Grube Welse besetzt.

Am 23.10. und am 28.10.2019 wurden im Raasdorfer Teich Karpfen und Zander u. Futterfische besetzt.

Im Vösendorfer Schlauch werden demnächst die Karpfen und Zander besetzt.

Keine Raubfischsperre!

IMG_6201 IMG_6207 IMG_6206

IMG_6181 IMG_4831 Welsbesatz3 Schw Gr

Forellenbesatz 2019

Foto Lachsforellen Foto2 Lachsforellen

Es wurden im Raasdorfer Teich und in der Schweitzer Grube Forellen besetzt. Im Vösendorfer Schlauch werden am 11.04.2019 die Forellen besetzt. Pro Tag dürfen sich 2  Forellen angeeignet werden. Eintragung in der Statistik unter „Raubfische.“

Besatz 2018

Es wurden Karpfen, Futterfische, Welse und ein Teil der Zander besetzt. In den nächsten Tagen werden noch Zander besetzt.

Es gibt keine Raubfischsperre!

Welsbesatz 2017

Im November wurden im Raasdorfer Teich einige Welse ( je zwischen 8 – 12 kg ) besetzt. Gefangene Welse ab 120 cm müssen zurückgesetzt werden.

IMG-20150503-WA0005 (002)

Foto 1: Unterwasseraufnahme vom Raasdorfer Teich.

Zanderbesatz 2017

Es wurden vor einigen Tagen  Zander besetzt. Pro Tag dürfen 2  Zander gefangen und sich angeeignet werden.                       Es besteht keine Raubfischsperre!

Der Herbstbesatz 2017 ist somit abgeschlossen.

IMG_5210

 

 

 

 

 

 

Nov
20

Tageskarten

Von leopold veröffentlicht

Tageskarten:

Die Tageskarte ist vom Lizenznehmer beim Schriftführer Gerald Schwingenschlögl schriftlich ( per E-Mail, SMS, WhatsApp) unter Angabe der erforderlichen Daten des Tageskartenfischers, rechtzeitig zu beantragen. Jeder Lizenznehmer ist berechtigt, max.  5  Tageskarten pro Kalenderjahr zu beantragen, wobe es keine aufeinander folgende Tage betreffen darf.  Der Tageskartenpreis beträgt 20,00 EUR und kann nur mehr bar bei der Kartenübergabe bezahlt werden. Das Angeln mit einer  Tageskarte ist nur von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang mit  2  Ruten im Beisein eines Lizenznehmers gültig. Nach Beendigung des Fischens (spätestens bei Sonnenuntergang) muss der Tageskartenfischer den Teich verlassen.

Das Fischen ist nach den Bestimmungen des NÖ Fischereigesetzes und nach den internen Fischereibestimmungen auszuüben.  Siehe Fischereibestimmungen am „schwarzen Brett“ des jeweiligen Teiches.  Bei Zuwiderhandlung gegen die Bestimmungen ist mit dem Entzug (ohne Kostenerstaz) der Tageskarte zu rechnen.

Nach Beendigung des Fischens ist die Tageskarte am Teich in den Postkasten (wegen Auswertung der Jahresstatistik) einzuwerfen.

Fangbeschränkung:  pro Tag darf sich ein Friedfisch angeeignet werden. Bei Aneignung sind in der Tageskarte das Gewicht, die gemessene Länge und die Fischart einzutragen. Der Raubfischfang ist verboten.